Ägypten heute


Land und Leute:

Ägyptens Lebensader ist der Nil, der das Land auf 1550 km von Süden nach Norden durchfließt und entlang seiner Ufer fruchtbar macht.

Der Nil bei Luxor, Ägypten
Der Nil bei Luxor

Doch 96 % der Landesfläche sind von Wüsten bedeckt. Hier ist Leben nur in den Oasen möglich. In alten Zeiten waren sie Haltepunkte für die Karawanen, heute leben sie von Dattel-, Weizen- oder Reisanbau und der Anfertigung von traditionellem Kunsthandwerk.

Kamele mit Reitern in der Wüste
Kamele mit Reitern in der Wüste

Berühmt ist Ägypten für seine Korallenriffe am Roten Meer und für seine jahrtausendealte pharaonische Kultur. Bis heute sind zahllose imposante Tempel und reich dekorierte Gräber zu bestaunen. Sie locken jährlich viele Millionen Touristen ins Land. Die Kulturschätze konzentrieren sich vor allem in Luxor (arabisch الأقصر‎ al-Uqsur = die Stadt der Paläste), dem ehemaligen Theben, im Herzen Ägyptens.

Sehenswürdigkeiten in Luxor
Sehenswürdigkeiten in Luxor

Amtssprache in Ägypten ist Arabisch, doch viele Ägypter sprechen Englisch, manche sogar Deutsch. Ägypten ist ein islamisches Land mit einer fortschrittlichen, toleranten Auslegung des Koran. Die ägyptische Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft sind sprichwörtlich.

Politische Situation:

Im Februar 2011 trat der amtierende Präsident auf massiven Druck der Bevölkerung hin zurück. Die Bilder der ägyptischen Revolution gingen um die Welt. Die Jugend, die den Demokratisierungsprozess anstieß, wurde für den Friedensnobelpreis nominiert.
Mittlerweile fanden die ersten freien Wahlen statt. Ägypten ist zweifelsohne im Umbruch, doch die Proteste konzentrieren sich auf Nordägypten (Kairo, Suez, Alexandria), während das friedliche Südägypten (Luxor, Assuan), das überwiegend vom Tourismus lebt, sich nur eines wünscht: dass die Touristen zurückkehren mögen. Wir alle, die wir hier leben, hoffen, dass dieses einst so überwältigend reiche Land auf dem Weg zu Freiheit und Demokratie zu seiner früheren Größe zurückfindet. Insha'allah - so Gott will!

Ägyptische Flagge, (c) AFP
Ägyptische Flagge

Klima:

Ägypten hat 5 verschiedene Klimazonen. Luxor, der Ausgangspunkt für unser Wüsten-Retreat, liegt in Oberägypten. Hier ist das Klima bereits von der Wüste bestimmt: die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild - ohne Regen oder Schnee. Die beste Reisezeit ist von September bis April. In der Wüste herrschen dann tagsüber Temperaturen von 25° bis 30°, meist begleitet von Wind. Nachts kann es sehr kühl werden (10° bis 15°). Aber keine Sorge: unser Camp ist darauf eingerichtet.

Unser Wüstencamp in der Oase Charga, Ägypten mit Qasr Dush auf dem Hügel
Wüstencamp am Fuß von Qasr Dush

 

Mit einem Klick nach oben

Kontakt

Zu den Kontaktdaten

Wenn Du weitere Infos möchtest oder ich Dich auf dem Laufenden halten soll:

Schreib mir...

Termine

Zu den Terminen

Schamanisches Retreat in der Westlichen Wüste Ägyptens

Aktuelle Termine...

Anmeldung

Zur Anmeldung, Bildcopyright: Linda Wright

Reserviere Dir Deinen Platz.

Zum Anmeldeformular...